Angebot

Achtung!Hinweis zur Behandlung

Angebot

Ruheraum

Behandlungseinheiten

Hände mit Herz® ist eine Mischung aus Ganzkörperbehandlung, Gespräch und Energiearbeit. Du betrittst mit deinen Sorgen und Befindlichkeiten einen Raum voller Ruhe und Zeit. Du hast die Möglichkeit, in Ruhe anzukommen und über alles zu reden, was dich zur Zeit bewegt. Im Anschluss begibst du dich angezogen, aber ohne Schuhe und Gürtel und ggf. Schmuck auf eine Liege. Du schließt die Augen und darfst einfach sein. Es wird nichts von dir verlangt.

Durch sanfte Berührungen am ganzen Körper werden Energiebahnen und besondere Nervenbahnen, sogenannte C-taktile Nerven, angesprochen. Dabei werden nicht nur die harten Fakten übermittelt, wie zum Beispiel Richtung und Geschwindigkeit von Berührungen, sondern auch die emotionale Bewertung.
Im Gehirn führt die Berührung zur Ausschüttung des Glückshormons Oxytocin, welches eine schmerzstillende Wirkung hat. Außerdem verändert sich die Empfindlichkeit für Endorphine, einer Gruppe körpereigener Opiate. In der Folge kommt es zum Abbau von Stresshormonen und der Verlangsamung von Atmung und Herzschlag. Der Körper entspannt und man fühlt sich wohlDu nimmst dich selbst und deinen Körper wahr. Bei dem einen kommt es zu einem wohligen Kribbeln, ein anderer fühlt eine Schwere, als würde er auf der Liege kleben. Es ist individuell, weil wir alle einzigartig sind.

Viele Menschen berichten, dass sie in diesem Augenblick Momente der inneren Ruhe genießen. Augenblicke, in denen das Gedankenkarussell anhält. Sie erreichen eine tiefe Entspannung. Einige Klienten schlafen sogar ein. Allein die Erlaubnis, nichts zu tun, einfach zu sein, ist eine hoch-wirksame Intervention.

Viele Menschen erleben solche Momente in ihrem Lebensalltag praktisch nicht mehr. Sie sind von morgens bis abends rastlos unterwegs. Selbst abends im Bett stoppen ihre Gedanken nicht. Es arbeitet weiter in ihnen. Und morgens nach dem Aufwachen geht es mit dem Gedankenkarussell schon wieder los.

Bei mir tankst du wieder Energie.
Du spürst dich wieder und wirst dir deiner selbst bewusst. Deine Selbstheilungskräfte werden aktiviert und unterstützt. Es wird eine Balance zwischen Körper und Geist hergestellt.

 

Es handelt sich nicht um eine Massage, sondern um eine Berührung. Es macht einen großen Unterschied, ob man einen Menschen anfasst oder berührt. Durch meine Art der Energiearbeit und Berührung komme ich tiefer. Ich berühre die Seele. So haben verdrängte Themen und alte Gefühle den Raum und die Zeit sich zu zeigen und zu lösen. Du bist nicht allein mit deinen Gefühlen, du kannst sie mit mir teilen.

Während der Behandlung wird deinem Körper Energie angeboten. Mit dieser Energie kann er selber arbeiten und sie dort hinschicken, wo sie gerade benötigt wird. Die Selbstheilungskräfte und der innere Heiler werden aktiviert. Der eigene Körper weiß, wo er Unterstützung benötigt.

Meine Klienten zeigen große Unterschiede in ihren individuellen Reaktionen. Der eine steht nach der Anwendung auf und könnte Bäume ausreißen. Ein anderer fühlt sich 10 Kilo leichter. Andere fühlen sich wie nach einem Wellnesstag und möchten das Gefühl in Ruhe nachwirken lassen.

Im Nachgespräch schauen wir gemeinsam, was du noch benötigst. Du bekommst den Raum und die Zeit, deine Eindrücke zu teilen. Ich empfehle dir, dich nach der Anwendung zu schonen. Die meisten meiner Klienten sind tiefenentspannt und fühlen sich wohl. Kinder erzählen, dass es irgendwie ein gutes Gefühl macht.

Hinweis zur Behandlung

Meine Arbeit dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker. Falls du unter akuten gesundheitlichen oder psychischen Erkrankungen leidest, empfehle ich dir einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten deiner Wahl aufzusuchen.

Kontaktiere mich

Du hast Fragen oder möchtest einen Termin ausmachen. Gern kannst du mich via E-Mail,
telefonisch oder über das folgende Kontaktformular erreichen:

5 + 8 =

»Wenn ich bei dir auf der Liege liege und du anfängst mich zu behandeln, merke ich direkt Stück für Stück, wie sich mein ganzer Körper entspannt. Wenn du am Ende aufhörst, dann denke ich immer, es kann doch noch nicht vorbei sein. Es ist so entspannt, dass man am liebsten sehr lange liegen bleiben möchte.«

L. (männlich/Teenager)

»Es tut gut, wenn man bei dir auf der Liege behandelt wird, denn man merkt Schritt für Schritt, wie der Körper von Fuß bis Kopf in kleinen Schritten zur Ruhe kommt, entspannt. Man vergisst den Stress in dem man gerade vorher noch war. Man nimmt den Körper bewusst wahr und merkt wie die Anspannungen sich lösen. Eigentlich sollst du gar nicht aufhören. Es ist als wäre man weg gebeamt. Dann, wenn Du mich mit deiner netten Art ansprichst, ich soll langsam zurückkommen und mich hinsetzen, ist es so als würde man alles gelassener sehen. Anschließend noch ein bisschen quatschen, über das was einem auf der Seele brennt. Denn zuhören und zur passenden Zeit die richtigen Worte, das kannst du richtig gut und das schätze ich so.
Vielen Dank dafür.«

S. (weiblich/ 30+)

»Ich muss nichts machen. Es macht mich ruhig. Und es macht irgendwie 'nen gutes Gefühl.«

Kind (8 Jahre)